Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-84679295-14
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

 

Go fit

fitness für Schüler - studenten - azubis

sixpack

Fitness ist nicht nur gutes Aussehen.

Wer Fit ist:
  ...hat eine postitive Ausstrahlung
  ...bewegt sich geschmeidig
  ...hat ein besseres Selbstwertgefühl
  ...wirkt sexy auf andere

Fitte Menschen haben mehr Erfolg.

Wenn du mehr über Training lernen willst und warum professionelles Training besser ist, als auf Mythen zu hören, dann schau im Studio vorbei.

Um den Sorgen von Eltern und fehlgeleiteten Personen zu begegnen,
müssen wir uns noch den Mythen widmen, die sich um das Thema Krafttraining in jungen Jahren ranken.

Hier erstmal unsere generelle Antwort:
Ja, Jugendliche können und SOLLTEN kontrolliertes Krafttraining betreiben.

Die Mythen

Mythos 1: Krafttraining behindert das Wachstum von Jugendlichen

Es gibt keine einzige Untersuchung, die so etwas belegen oder auch nur andeuten würde. Diese Aussage ist voll verbuggt. Tatsächlich ist eher das Gegenteil zutreffend.

Fazit: Krafttraining hat keinen negativen Einfluss auf das Wachstum junger Menschen!

bankdruecken-mann

beinpresse-frau-trainer

Mythos 2: Krafttraining beschädigt die Wachstumsfugen

Untersuchungen zeigten: auffällige Kinder sind wegen ihrer mangelhaften Ernährung oder unfallbedingt nicht mehr gewachsen. Hierbei interessant: die durchschnittliche Verletzungsrate liegt bei Jugendlichen, die für ihren Sport im Kraftraum trainieren gerade mal bei 0,45. Und damit ist Krafttraining eine der sichersten Aktivitäten, die ein Jugendlicher betreiben kann!

Fazit: Die Verletzungswahrscheinlichkeit ist extrem gering. Professionell angeleiteter Kraftsport ist sicher.

Mythos 3: Jugendliche sollten lieber mit dem eigenen Körpergewicht trainieren

Oft hört man „trainier lieber erstmal mit deinem eigenen Körpergewicht, das ist sicherer.“ Auch das ist quatsch. Beim Training mit dem eigenen Körpergewicht aktivieren unsere Automatismen die kräftigeren Muskeln und die schwachen werden geschont. Aber eigentlich sollte man ja trainieren um die Schwachstellen zu verbessern. Ansonsten sind Disharmonien und Fehlhaltung vorprogrammiert.
Ein gezieltes Krafttraining mit Hanteln und Maschinen, an denen problemlos die Höhe des Widerstands an die jeweilige Übung und Person angepasst werden kann, bringt mehr Vorteile. Ein Training mit dem eigenen Körpergewicht ist deshalb nicht grundsätzlich anzuraten.

Fazit: Es gibt keinen Grund, warum ein Jugendlicher nicht direkt mit einem Krafttraining an Geräten und Hanteln beginnen sollte.

junge-mit-hantel

 

zug-vertikal

Mythos 4: Jugendliche profitieren nicht vom Krafttraining

Manchmal hört man, Jugendliche haben noch nicht genügend Testosteron, um überhaupt von Krafttraining zu profitieren. Das ist aber Blödsinn. Ansonsten dürften Mädchen niemals mit Krafttraining beginnen. Gerade Mädchen profitieren ihr Leben lang von der erhöhten Knochendichte und senken ihr Osteoporose Risiko im Alter drastisch, wenn sie durch Krafttraining bereits in jungen Jahren eine gute Basis schaffen. Muskeln und Sehnen werden stärker, Knochen werden dichter, die Durchblutung wird verbessert und wir werden belastbarer.

Fazit: Jugendliche profitieren von Krafttraining, sie werden stärker und legen ein Fundament für ihre Zukunft. Jugendliche können und sollten Krafttraining betreiben. Man sollte sie dabei fordern, aber nicht überfordern. Trainieren Jugendliche intelligent und professionell schaffen sie eine optimale Basis, auch für spätere Jahre.

 

 

Wie sollten nun junge Menschen trainieren?
Eigentlich genauso wie jung gebliebene!

Das notwendige "Knowhow" dazu lernst Du von unseren erfahrenen Trainern bei den in unserem Studio obligatorischen Personaltrainer-Stunden.

fitness leicht gemacht

mit unseren Pauschalangeboten für Schüler, Studenten und Azubi`s von:

16 - 18 Jahren 3 Monate (keine automatische Verlängerung)
18 - 20 Jahren 6 Monate (keine automatische Verlängerung)

Info: 08041-77400

Termin vereinbaren